DE
Worldwide Partner
Loading Spinner Animation
Replaced with Ajax Call
DE
DE
  • Cookies

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die Cookies sind nicht bestimmten Personen zuordenbar und enthalten keine persönlichen Daten. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, die gelöscht werden, wenn Sie ihre Browsersitzung beenden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Wenn Sie den Einsatz von Cookies verhindern möchten können Sie die Annahme von Cookies in Ihrem Browser verweigern. Wie das im Einzelnen funktioniert finden Sie am Ende dieser Seite.

Folgende Cookies werden gesetzt:

Google Analytics (Lebensdauer des Cookies: 2 Jahre)

Google Analytics ist ein Webanalyse-Tool, mit dessen Hilfe Website-Inhaber die Interaktion der Besucher mit ihren Websites analysieren können. Google Analytics nutzt zum Analysieren von Besucherinteraktionen "First-Party"-Cookies. Mit diesen Cookies werden Informationen gespeichert. Dazu gehören beispielsweise die Zeitangabe zum Website-Besuch, die Häufigkeit, mit der der Besucher die Website aufgerufen hat, und von wo aus der Besucher auf die Website gelangt ist. "First-Party"-Cookies werden von Browsern nicht domainübergreifend zugänglich gemacht.

Caching Lifetime von CSS und Javascript Dateien

Um Ihnen die bestmögliche Geschwindigkeit auf unserer Webseite zu ermöglichen speichern wir die Lebenszeit von CSS und Javascript in einem Cookie. Solange der Cookie gültig ist werden diese Dateien, bei einem erneutem Besuch der Wolf Webseite, von dem lokalen Browsercache geladen. Falls der Cookie nicht gesetzt oder ungültig ist, werden die CSS und Javascript Dateien von der Wolf Webseite erneut angefordert.

Cookieconsent_dismissed (Lebensdauer des Cookies: 1 Jahr)

Mit diesem Cookie wird die Aktzeptierung der Cookies auf dem Banner der Startseite gespeichert.

Anleitung zur Änderung des Cookie Verhaltens Ihres Browsers:

Sie können Ihren Web-Browser so konfigurieren, dass es alle Cookies akzeptiert, ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn ein Cookie versendet wird. Hierzu gehen Sie bitte je nach verwendetem Browser wie folgt vor:

Microsoft Internet Explorer

  1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt "Internet Optionen"
  2. Innerhalb des Menüs „Internet Optionen“ klicken Sie auf den Reiter "Datenschutz".
  3. Hier können Sicherheitseinstellungen für die verschiedenen Internetzonen vorgenommen werden. An dieser Stelle stellen Sie ein, ob und welche Cookies angenommen oder abgelehnt werden sollen.
  4. Abschließend muss die Einstellung mit "OK" bestätigt werden.

Mozilla Firefox

  1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt „Einstellungen“.
  2. Klicken Sie nun auf den Punkt "Datenschutz".
  3. In dem Menü „Datenschutz“ wählen Sie mittels Drop-Down Menü den Eintrag "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" aus.
  4. Nun können Sie einstellen, ob Cookies akzeptiert werden sollen oder nicht. Weiterhin können Sie hier festlegen wie lange Sie diese Cookies behalten wollen und evtl. Ausnahmen (Webseiten) für diese Einstellung hinzufügen.
  5. Abschließend muss die Einstellung mit "OK" bestätigt werden.

Google Chrome:

  1. Klicken Sie auf das Chrome-Menü in der Symbolleiste des Browsers (oben rechts).
  2. Wählen Sie nun den Punkt "Einstellungen" aus, scrollen bis zu dem Eintrag „Erweiterte Einstellungen anzeigen" und klicken auf diesen.
  3. Klicken Sie unter dem Punkt "Datenschutz" auf den Punkt "Inhaltseinstellungen".
  4. Dort können Sie unter dem Punkt "Cookies" folgenden Einstellungen vornehmen:
    Cookies löschen
    Cookies standardmäßig blockieren
    Cookies standardmäßig zulassen
    Cookies und Webseitendaten standardmäßig nach Beenden des Browsers löschen
    Ausnahmen für Cookies von bestimmten Webseiten oder Domains zulassen
  5. Im Anschluss klicken Sie auf „Fertig“ um die Einstellungen zu speichern.
  6. Das Browserfenster der Einstellungen kann geschlossen werden.

Apple Safari

  1. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol in der Symbolleiste des Browsers (oben rechts).
  2. Wählen Sie nun den Punkt "Einstellungen" aus.
  3. In dem erscheinenden Menü muss nun erneut der Punkt „Einstellungen“ ausgewählt werden.
  4. Im nächsten Fenster öffnen Sie bitte den Tab „Datenschutz“
  5. Um Cookies zu deaktivieren setzen Sie bitte bei „Cookies blockieren“ den Haken vor dem Eintrag „Immer“. Sollten Sie die Cookies wieder aktivieren wollen, dann setzen Sie den Haken bei „Nie“.
  6. Im Anschluss müssen die Einstellungen übernommen werden.

Wenn Sie keinen der oben genannten Browser verwenden, wählen Sie die Option „Cookies“ in der „Hilfe“-Funktion, um zu erfahren, wo Ihr Cookies-Ordner gespeichert wird.