wolf

Ramadama: WOLF und HAIX räumen auf

In einer gemeinsamen Aktion sammelten Beschäftigte von WOLF und HAIX am 13. Mai 2022 Müll in den südlichen Mainburger Industriegebieten.

Nicht nur angesichts des Klimawandels wird umweltbewusstes Handeln und Wirtschaften immer wichtiger. Das Thema „Nachhaltigkeit“ ist bei WOLF in einem eigenen Programm verankert, in welchem die verschiedenen Projekte und Maßnahmen gebündelt und weiter vorangetrieben werden. Neben dem internationalen Einsatz in der One Ocean Foundation zählen auch verschiedenste Aktivitäten in der Region und am Standort zum Engagement des Experten für Heizungs- und Lüftungstechnik.

WÖLFE sammeln rund 250 Kilogramm Müll

 

Unter dem Motto „Ramadama“ organisierte das WOLF Nachhaltigkeitsteam gemeinsam mit dem Nachbarunternehmen, dem Funktionsschuhhersteller HAIX, am 13. Mai 2022 eine Müllsammelaktion. „Auch die Projekte vor der eigenen Haustür leisten einen wichtigen Beitrag“, so Gerdewan Jacobs, Geschäftsführer Technik und Nachhaltigkeitsbeauftragter bei WOLF. „Es ist traurig, wie viel Müll einfach achtlos in der Natur entsorgt wird – sogar, wenn in unmittelbarer Nähe ein Mülleimer steht.“

 

Unter dem Motto „Ramadama“ organisierte das WOLF Nachhaltigkeitsteam gemeinsam mit dem Nachbarunternehmen, dem Funktionsschuhhersteller HAIX, am 13. Mai 2022 eine Müllsammelaktion. „Auch die Projekte vor der eigenen Haustür leisten einen wichtigen Beitrag“, so Gerdewan Jacobs, Geschäftsführer Technik und Nachhaltigkeitsbeauftragter bei WOLF. „Es ist traurig, wie viel Müll einfach achtlos in der Natur entsorgt wird – sogar, wenn in unmittelbarer Nähe ein Mülleimer steht.“

 

Nachhaltig in vielerlei Hinsicht

 

Zahlreiche Maßnahmen für ein nachhaltigeres Arbeiten und Wirtschaften wurden bei WOLF bereits umgesetzt. Neben der schrittweisen Umrüstung des unternehmenseigenen Fuhrparks auf Elektroautos wurde der gesamte Mainburger Standort sowie alle deutschen Verkaufsbüros und Schulungszentren des Experten für gesundes Raumklima auf Ökostrom umgestellt. Auch die nachhaltigere Gestaltung der Außenflächen auf dem Werksgelände sowie die energetische Sanierung von Büros und Werksgebäude schreiten voran.