DE

Außen- und Fortluftöffnungen

Außen- und Fortluftöffnungen sind Öffnungen im Gebäude, durch die eine Lüftungsanlage die Außenluft ansaugt und die verbrauchte Luft ins Freie abführt. Die Öffnungen werden so angeordnet, dass die Fortluft nicht unmittelbar wieder angesaugt wird (Rezirkulation). Mit Wärmetauschern ausgestattete Lüftungsanlagen entnehmen der Abluft ihren Wärmegehalt, bevor diese als Fortluft abgeführt wird und sorgen so für erhöhe Energieeffizienz.

Synonyme
  • Außenluftöffnungen
  • Fortluftöffnungen