DE

Bivalent

Bivalente Heizsysteme sind Anlagen, die zwei verschiedene Wärmeerzeuger zur Deckung des Wärmebedarfs von Raumheizung und/oder Warmwasserbereitung kombinieren (im Gegensatz zu monovalenten Anlagen). Der bivalente Betrieb kann bivalent-alternativ gestaltet sein, das heißt dass zu jeder Zeit nur eines der beiden Heizkomponenten genutzt wird, oder bivalent-parallel, wenn auch ein gleichzeitiger Betrieb möglich ist. Darüber hinaus wird der Begriff "bivalent" auch in der Wärmepumpentechnik verwendet. Hier dient er zur Beschreibung des Parallelbetriebs einer Wärmepumpe und eines konventionell betriebenen Heizgeräts.