DE

Brennstoffzelle

Brennstoffzellen-Heizgeräte liefern elektrische Energie und Wärme. Die Brennstoffzelle nutzt dazu den im Erdgas enthaltenen Wasserstoff. Wasserstoff besitzt die natürliche Eigenschaft, von sich aus zusammen mit Sauerstoff wieder zu Wasser reagieren zu wollen. Unter kontrollierten Bedingungen kommt es ohne externe Energiezufuhr zu einer „Knallgasreaktion“. Dieser Vorgang wird auch als „kalte Verbrennung“ bezeichnet.