DE

Hydraulischer Abgleich

Der hydraulische Abgleich stellt sicher, dass alle Verbraucher (z.B. Heizkörper) im Haus jederzeit mit genau der richtigen Menge an Heizwasser versorgt werden. Sind die hydraulischen Verhältnisse in einem Heizsystem nicht ausgeglichen, können erhebliche Nachteile hinsichtlich der Wärmeverteilung aber auch der Geräuschentwicklung auftreten. Zudem führt ein fehlender oder mangelhafter hydraulischer Abgleich zu einem höheren Verbrauch von Wärme und Strom. Der hydraulische Abgleich ist deshalb ein Instrument zur Optimierung der Heizungsanlage und bei zahlreichen Förderungen zur energetischen Gebäudesanierung Vorschrift.