DE

Luft-Wasser-Wärmepumpe

Wärmequelle einer Luft-Wasser-Wärmepumpen ist die Umgebungsluft. Im Vergleich zu Sole-Wasser-Wärmepumpen und Wasser-Wasser-Wärmepumpen kommt eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit verhältnismäßig wenig Platz aus. Sie kann im Außenbereich oder auch im Haus aufgestellt werden. Ebenso sind keine Genehmigungen nötig für den Bau eines Brunnens oder die Bohrung einer Erdsonde. Das macht Luft-Wasser-Wärmepumpen universell einsetzbar und besonders interessant für die Sanierung älterer Gebäude und Heizungsanlagen.