DE

Luftwechselrate

Luft bzw. der darin enthaltene Sauerstoff ist lebenswichtig. Ein Erwachsener atmet ca. 15x pro Minute ein und aus, Kinder 20-30 mal, Säuglinge 40 mal. Eingeatmete Luft enthält 21% Sauerstoff, ausgeatmete Luft 17%. Ein ruhender Mensch benötigt ca. 20-30 m³ Frischluft pro Stunde. Der hygienische Mindestluftwechsel liegt bei 0,5-1, das heißt, die Raumluft sollte mindestens alle zwei Stunden komplett ausgetauscht werden. Erfolgt der Luftaustausch ausschließlich über eine Lüftungsanlage, ist zur Abführung der anfallenden Feuchtigkeit sowie von CO₂ und Luftverunreinigungen eine bestimmte Luftwechselrate der Anlage nötig. Diese variiert je nach Größe des Raumes, Nutzung und Anforderung an die Raumqualität sowie die Anzahl der sich im Raum aufhaltenden Personen.