DE

HYGIENISCHE LÜFTUNG FÜR GASTRONOMIE, HOTELS & EVENTLOCATIONS

Die aktuelle Corona-Pandemie stellt die Gesellschaft im Allgemeinen und unsere Wirtschaft im Besonderen vor extreme Herausforderungen.
Jetzt sind schnelle, unkomplizierte und effektive Lüftungslösungen für Gastronomie, Hotels sowie Eventlocations notwendig - zum Schutz von Gästen, Personal und dessen Familien.

Stoßlüften reduziert die Aerosolkonzentration deutlich, wird aber in der kommenden kalten Jahreszeit nicht konsequent durchgeführt werden können. Es sind schnelle und hocheffiziente Lösungen erforderlich, die den sicheren Betrieb in den kommenden Monaten ermöglichen.

WOLF bietet mit dem AirPurifier, dank problemloser Installation (Plug&Play) und flexibler Aufstellung, die optimale Lösung. Durch den Einsatz mehrerer Geräten ist auch der Einsatz in größeren Räumen kein Problem. Spezielle Vorfilter reduzieren zusätzlich unangenehme Gerüche.

Staatliche Förderung für Luftfilteranlagen
Förderzeitraum bis Dezember 2020

Kleine und mittelständische Unternehmen können in der zweiten Förderphase des Bundesprogramms „Corona-Überbrückungshilfe“ auch die Anschaffungs- und Betriebskosten für Hygienemaßnahmen in Anspruch nehmen. 

Hierzu zählen unter anderem Ausgaben für Elektrizität, Wasser, Heizung, Reinigung und weitere Hygienemaßnahmen. Zur Berücksichtigung der besonderen Corona-Situation werden auch Investitionen in neue Luftfilteranlage/Luftreiniger berücksichtigt, die nicht vor dem 1. September 2020 begründet sind. 

Mehr Informationen und Antragstellung

Download Flyer - Informationen und Voraussetzungen für die Überbrückungshilfe

WOLF Hygienelösungen

WOLF AirPurifier / Luftreiniger

Der neue WOLF Luftreiniger

WOLF CGL

Großraum-Lüftungsgerät für Klassenräume, Kindergärten oder Konferenzräume

WOLF CFL

Kompakt-Lüftungsgerät in Flachbauweise

WOLF CKL EVO

Kompakt-Lüftungsgerät mit Plattenwärmetauscher

Sie sind interessiert?

Covid 19
Studie zur Partikelverbreitung

Trotz Fensterlüftung kann es zu hohen Aerosolkonzentrationen kommen. Die Studie untersuchte die Partikelverbreitung am Beispiel eines Klassenzimmers.

Mehr erfahren

Auf einen Blick

In der folgenden Übersicht stellen wir Ihnen die drei grundsätzlichen Konzepte vor, die zur hygienischen Belüftung in Gastronomie oder Hotellerie geeignet sind:

Luftfilterung
(Umluftsystem)

Luftfilter reinigen die Raumluft mit Hepa Filtern und Aktivkohlefiltern. Es werden Viren, Pollen, Bakterien, Staub und Gerüche entfernt. CO₂ reichert sich aber dennoch an. Entsprechend kann auf eine regelmäßige Belüftung der Klassenzimmer keinesfalls verzichtet werden.

Jedoch ist es nach aktuellen Erkenntnissen ausreichend, nur in den Pausen zu lüften, wenn ein Luftfilter vorhanden ist.

Großer Vorteil der Luftreiniger ist die schnelle und einfache Einbringung. Die Systeme sind in der Regel sofort einsatzfähig und müssen nur über einen handelsüblichen Schuko-Stecker ans Stromnetz angeschlossen werden. Sie können kurzfristig ohne bauliche Aufwände oder Fachpersonal verwendet werden.

Dezentrale Lüftungssysteme
(Frischluftsystem)

Frischluftbasierte Lüftungssysteme verwenden Außenluft, filtern und wärmen diese vor. Gleichzeitig wird die verbrauchte Luft aus dem Raum abgeführt und die Wärmeenergie für die Vorerwärmung der Außenluft verwendet.

Dieser Luftwechsel sorgt für hygienisch frische Luft und für eine optimale, geringe CO₂ Konzentration. Die üblichen dezentralen Geräte lassen sich mit verhältnismäßig geringem Aufwand nachrüsten, bedürfen aber in jedem Fall einer baulichen Maßnahme. Pro Klassenraum ist ein Gerät nötig.

Zentrale Lüftungssysteme
(Frischluftsystem)

Im Neubau oder bei einer umfassenden Kernsanierung bieten sich zentrale Lüftungssysteme an. Diese ermöglichen ein zentrales Be- und Entlüften von Klassenzimmern und Funktionsräumen für Gebäudeteile oder sogar ganze Gebäude durch entsprechende Luftkanäle.

Grundsätzlich sind zentrale Lüftungssysteme bezüglich Raumlufthygiene und Energiebilanz die beste Lösung. Jedoch ist ein Umbau auf zentrale Lüftungssysteme während des Regelbetriebs nicht machbar.

Unterschiedliche Ausgangssituationen an unseren Bildungseinrichtungen erfordern individuelle Maßnahmen. Exemplarische Lösungsansätze (mit voller VDI 6022* Konformität) für ein gesundes Raumklima im Überblick:

Lösungen Luftreiniger / AirPurifier Dezentrale Lüftung CGL Zentrale Lüftung
CFL / CKL Evo
Einsatzgebiet Sofortmaßnahme Nachrüstung Neubau / Kernsanierung
Installationsaufwand Keiner gering-mittel umfangreich
Übliche max. Raumgröße 60 60 Individuell auslegbar
Übliche Personen / Raum 25 25 Individuell auslegbar
Luftart gefilterte
Umluft
gefilterte Frischluft gefilterte Frischluft
Lufttauschrate 4 bis 6 x
Luftfiltration / h
4 bis 6 x
Frischluft / h
4 bis 6 x
Frischluft / h
Schalldruckpegel dB(A) Sehr gut 
(ca. 35)*
Sehr gut
(ca. 35)
Exzellent
(<35)
CO2 Reduktion Nein JaJa
Wärmerückgewinnung Nein Ja Ja
Schadstoffreduktion VOC Ja Ja Ja
Geruchsneutralisation Ja (bei Einsatz von Aktivkohlefiltern) Ja Ja

*Schalldruckpegel in 1m Abstand nach DIN EN ISO 11203 entsprechend Volumenströmen von 400 bis 1.200 m3/h, ermittelt von der TÜV SÜD Industrie Service GmbH

Jetzt WOLF Luftreiniger oder Lüftungsanlagen anfragen

Sie haben Interesse an unseren Produkten oder möchten sich unverbindlich beraten lassen?
Vorname *
Nachname *
Firma / Organisation

Objekttyp:

Anzahl benötigter Geräte: (Mehrfachnennung möglich) *

Menge/Anzahl
PLZ *
Ort *
E-Mail Adresse *
Telefon
Kommentar:

* Bitte beachten Sie die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.