DE

MASSGESCHNEIDERTE GERÄTE
WOLF KG FLEX

Hohe Flexibilität, einfache Handhabung und maximale Wirtschaftlichkeit

Höchste Flexibilität bei der Konfiguration, schnelle und einfache Handhabung bei Transport und Montage und maximale Effizienz für die Betreiber, das sind die Maßgaben für ein modernes, zukunftssicheres Klimagerät mit besonders individuellen Eigenschaften. Die Baureihe WOLF KG Flex ist effiziente Klimatechnik nach Maß für alle Bauprojekte mit größeren Luftmengen. Die innovative Konstruktion des Klimageräts kombiniert neue Lösungen im perfekten Zusammenspiel. Die zerlegbaren Geräte mit steckbarer Rahmenkonstruktion erleichtern Transport, Einbringung, Montage und Wartung. Die fortschrittliche Bauweise bringt zudem maximale Energieeffizienz und senkt die Betriebskosten. Baugrößen ohne Limit und die Möglichkeit, unendlich viele Baugrößen zu kombinieren, bieten Ihnen eine Vielfalt an Lösungen nach Maß zur optimalen Planung und Realisierung Ihres Projektes.

Aufgrund der flexiblen Bauweise können alle Anforderungen für industrielle Anwendungen erfüllt werden, z.B. Luftmengen über 100.000 m³/h bei 1,5 m/s.

Ihre Anforderung – unsere Lösung (Beispiele)

Kälteanwendung für ein Großrechenzentrum mit ungünstig platzierten Säulen, maximale Hygiene für einen komplexen Operationssaal oder die Entfeuchtung des städtischen Hallenbades in einem sehr niedrigen Betriebsraum: Die Anwendungen und Variationsmöglichkeiten der KG Flex-Baureihe sind unendlich. Sprechen Sie mit Ihrem WOLF Klima-Fachberater.

WOLF bietet für jede Anwendung
eine individuelle Lösung

Versammlungs- und Verkaufsstätten: Stadien, Messehallen, Einkaufszentren, Kinos, Hotels/Gastronomie, Verwaltung

Industrie: Pharmaindustrie, chemische Industrie, Metallverarbeitung, Montage, Automobilindustrie, Maschinenbau

Reinräume: Krankenhäuser, Praxen, Labors

IT: Serverräume

Offshorelackierungen für extreme Wetterverhältnisse: C5-Lackierungen auch in Edelstahl (innen und außen) Die zusätzlichen KG Flex-Lackierungsmöglichkeiten garantieren eine lange Lebensdauer unter besonders widrigen Umständen. Der widerstandsfähige Decklack und eine spezielle 2-Schicht-Grundierung auf Epoxidharz-Basis wurden unter extremsten Witterungsverhältnissen getestet und eignet sich besonders für Offshore-Anwendungen.

Sollte dies immer noch nicht ausreichen, ist auch eine Ausführung komplett in Edelstahl V4A (innen und außen) kein Problem.