DE

DICHTER AM LIMIT
WOLF SuperSeal

Maßstäbe neu definieren

Das WOLF Dichtsystem SuperSeal erzielt eine bisher unerreichte Dichtigkeit in sämtlichen kritischen Bereichen eines Klimagerätes. Angefangen beim Labyrinth-Dichtsystem, das mit 98% Dichtheit (nach VDI 3803/5) aufwarten kann. Während früher bei der Venti­lator–Auslegung zusätzliche Luftmengen bei Zu– und Fortluft berücksichtigt werden mussten, entfällt dies künftig.

Höchste Hygienestandards
serienmässig - mit RLT-Geräten von WOLF

Luft wird in unseren Raumlufttechnischen (RLT) Geräten wie ein Lebensmittel behandelt. Mit durchdachten technischen Lösungen und einer optimalen Geräte-Auslegung geht unser Anspruch über die Erfüllung der hygienischen Standards hinaus.

Gepaart mit einem ordnungsgemäßen Betrieb und einer regelmäßigen Wartung nach VDI 6022, sorgt WOLF für einen hygienischen Luftaustausch in Gebäuden.

Mehr erfahren

Auch Leistungszuschläge und zusätzlicher Stromverbrauch beim Betrieb für Zu– und Abluftventilatoren gehören dank WOLF SuperSeal der Vergangenheit an. Kombiniert mit einem F7–Carbonfilter in Zu– und Abluft sind unerwünschte Gerüche endgültig da, wo sie hingehören: in der Fortluft.

Das System bietet noch mehr — die extra breite Kaskadendichtung der Türen mit Doppellippe. Und zusammen mit unserem markanten roten Dichtungsprofil erreichen wir standardmäßig Klasse L 1 (nach DIN EN 1886). 

Mit dem SuperSeal-System von WOLF ist höchste Hygiene im RLT-Gerät gewährleistet. Es können keine Schmutzpartikel über Fugen in das Gerät eindringen. Zudem werden möglicherweise belastete Umluftanteile bei der Wärmerückgewinnung minimiert – ein entscheidender Faktor gerade im Hinblick auf Viren.

Alle Vorteile auf einen Blick: 

  • Minimierung der Umluftanteile bei der Wärmerückgewinnung
  • Serienmäßig bei allen WOLF-Klimageräten 
  • Besondere Hygiene dank dichtem Gehäuse: keine Ansaugung von Verunreinigungen aus der Aufstellumgebung 
  • Kein Filterbypass, kein Wärmetauscherbypass, keine unerwünschte Umgebungsluft im Gerät