DE

Effizientes Zusammenspiel
WOLF VENTILATOREN UND ANTRIEBSSYSTEME

Modernste Ventilatortechnik für das Maximum an energetischer Effizienz

Für den optimalen Betrieb einer Anlage ist die Wahl des bestgeeigneten Antriebssystems von entscheidender Bedeutung. Neben der Einhaltung von Normen und Vorschriften sind betriebsspezifische Anforderungen ausschlaggebend für die Wahl des bestmöglichen Systems. WOLF bietet für jeden Anwendungsfall die optimale Lösung und unterstützt Sie bei der Realisierung Ihres Anlagekonzeptes.

EC-VENTILATOREN MIT FREILAUFENDEN LÜFTERRAD

Optimale Effizienz und integrierte Regelbarkeit. Mit Energieeffizienz IE4 um Klassen besser als die Norm.
K3G400 stehend silber

Es sind kleine Luftmengen bis zu ca. 30.000m³/h einsetzbar und darüber hinaus als Fanwall beliebig skalierbar. Die Zusammenschaltung mehrerer Ventilatoreinheiten in einer Fanwall liefert neben den hohen Luftmengen weitere Vorteile wie geringen Platzbedarf und Redundanz. Konstruktionsbedingt ist diese Ventilatorbauart extrem laufruhig und erzeugt nahezu keine Körperschallemission.

  • Energieeffizienzklasse IE4
  • Hocheffizienter Systemwirkungsgrad auch im Teillastbereich
  • Integrierter PID-Regler zur stufenlosen Leistungsregelung 0–100 % der elektronisch kommutierten Synchronmotoren ohne Leistungsverluste
  • Einfache und genaue Leistungsregelung durch Volumenstrom-Messeinrichtung
  • Maximale Betriebssicherheit und Wartungsfreundlichkeit durch Direktantrieb
  • Geringe Geräuschentwicklung
  • Geringe Einbaulänge
  • Hohe Leistungen durch "Ventilatorwand" möglich
  • Wartungsfreies Antriebssystem mit geringem Verschleiß und langer Lebensdauer
  • Höchste Laufruhe, nahezu keine Körperschallemission

AC- / DC-VENTILATOR
RADIALVENTILATOR MIT FREILAUFENDEM VENTILATORRAD

AC PM

Im Leistungsbereich bis ca. 5 kW kann der Frequenzumformer zur Drehzahlregelung direkt am Motor angebaut werden.

  • AC- oder DC-Motoren zur stufenlosen Leistungsregelung mittels Frequenzumformer
  • Einfache und genaue Leistungsregelung durch Volumenstrom-Messeinrichtung
  • Maximale Betriebssicherheit und Wartungsfreundlichkeit durch Direktantrieb.
  • Geringe Einbaulänge
  • Optional Ausführungen für ATEX, Sonderabluft
  • Frequenzumformer als Zubehör

Hybrid PM-Ventilatoren

  • Kompakte Bauweise freilaufender Radialventilatoren
  • Kombiniert mit der Wirkungsweise klassischer Gehäuseventilatoren
  • Einzigartige Luftleit- und Gehäusegeometrie
  • Besonders hohe Energieeinsparung

Fanwalls

  • Für größere Luftleistungen
  • Hygienisch, freier Boden auch bei großen Luftleistungen
  • Extrem kurze Baulängen
  • Perfekte Verteilung des Luftstromes auf die nächste Sektion (ersetzt Diffusor)