DE
Worldwide Partner
Loading Spinner Animation
Replaced with Ajax Call
DE
DE

WOLF HOCHLEISTUNGS
KREISLAUFVERBUNDSYSTEM HKVS

Immer wenn eine 100%-ige Trennung von Zu- und Abluft notwendig ist

Das Einsatzgebiet von HKVS-Ankagen ist vor allem in RLT-Systemen, in denen die Zu- und die Abluftanlage örtlich getrennt voneinander aufgestellt werden. Typisch sind Krankenhaus, Pharmazie oder Reinräume. Eine multifunktionelle Verwendung der Wärmetauscher (Warmwasser- oder Kaltwasserbeimischung) sind weitere Besonderheiten der Hochleistungs-Kreislaufverbundsysteme. Wie bei keiner anderen Wärmerückgewinnungstechnik sind beim HKVS die Regelungslogik und die Qualität der verwendeten Komponenten für die Effizienz der Anlage entscheidend.

WOLF hat bei den entwickelten HKV-System deshalb auf eine strenge Auswahl der Komponenten besonderen Wert gelegt. Im hauseigenen Test-Labor werden beispielsweise die verbauten Wärmetauscher vor der Freigabe intensiv geprüft. Das WOLF HKVS mit der selbst programmierten Regelungslogik wurde vor seiner Markteinführung in zwei kompletten Heizperioden in Haushalten getestet und bei WOLF den Testergebnisse entsprechend laufend bis zu Marktreife optimiert.

WOLF HOCHLEISTUNGS-
KREISLAUFVERBUNDSYSTEM HKVS

Die Energierückgewinnung des WOLF Hochleistungs-Kreislaufverbundsystems erfolgt durch die Übertragung der Energie an den Wärmetauscher im Abluftstrom. Die dabei erwärmte/gekühlte Wärmeträgerflüssigkeit erwärmt/kühlt den Wärmetauscher in der Zuluft und gibt dort die Energie ab.

  • Wirkungsgrad bis ca. 70%
  • Abluft und Außenluft komplett voneinander getrennt
  • Keine Übertragung von belasteter Abluft in die Zuluft möglich
  • Optimales Wärmerückgewinnungs-System für die Nachrüstung bei Altanlagen
  • Multifunktioneller Einsatz durch Zusatzenergie (Heizen/Kühlen) möglich
  • Vereisungsschutzfunktion
  • Absolut silikonfrei
  • Hygienisch unbedenklich (DIN 1946 / T4 geeignet)