DE

WOLF CHA-Monoblock mit HP Keymark-Siegel zertifiziert

International gültiges Zertifikat für höchste Qualitätsstandards bei Wärmepumpen

Die WOLF GmbH hat für die Modelle CHA-07/400V und CHA-10/400V ihrer Luft/Wasser-Wärmepumpe CHA-Monoblock das HP Keymark-Zertifikat erhalten. Damit sind gleichzeitig auch das Wärmepumpencenter CHC-Monoblock sowie die Haustechnikzentrale CHT-Monoblock, die Wärmepumpe und Wohnraumlüftung kombiniert, zertifiziert. Im Vergleich zu einem einzelnen nationalen Gütesiegel ist dieses europäische Zertifikat schwieriger zu erhalten, da mehr Qualitätskriterien geprüft werden und beispielsweise auch eine jährliche Kontrolle der werkseigenen Produktion erfolgt.

„Wärmepumpen sind eine europaweit gefragte Technologie. Umso wichtiger ist es, dass entsprechende Produkte nachweislich über eine hohe Qualität und Leistungsfähigkeit verfügen. Wir freuen uns deshalb sehr über die Zertifizierung unserer CHA-Monoblock Wärmepumpen mit dem Keymark-Siegel nach europäischer Normung“, erklärt Philip Krossa (Director International Sales Heating bei WOLF). Das europäische „Keymark“-Zertifizierungssystem ist bereits für unterschiedliche Produkte und Systeme im Einsatz und beinhaltet seit einiger Zeit auch ein Zertifizierungsprogramm für Wärmepumpen. In der kommenden Zeit sollen bei WOLF auch noch weitere Teile des Produktportfolios HP Keymark-zertifiziert werden.

Energieeffiziente Wärmepumpe der Zukunft

Mit dem Spitzen-COP-Wert von 4,65 (A2/W35 nach EN14511) nutzt die Wärmepumpe CHA-Monoblock die eingesetzte Energie optimal. Gleichzeitig trotzt die robuste Konstruktion mit UV-beständiger Beschichtung extremen Witterungsbedingungen. Das stilvolle Design der Wärmepumpe stammt von Luxusyacht-Stardesigner Espen Øino. Die speziell geformten Ventilatorblätter sind Eulenflügeln nachempfunden und gewährleisten in Kombination mit der geringen Drehzahl einen extrem geräuscharmen Betrieb. Sie sind leiser als 35 dB(A) auf 3 Meter Entfernung. Durch den serienmäßigen Einsatz von Invertertechnik heizt und kühlt die Wärmepumpe mit idealer Modulation. Als besonders umweltfreundliches und zukunftsfähiges Kältemittel setzt WOLF R290 ein. Mit der Smartset App und dem zugehörigen Portal kann das Heizsystem spielend einfach per Smartphone oder PC gesteuert werden. Die CHA-Monoblock hat auch eine Smart-Grid-Ready-Funktion sowie eine EEBUS-Schnittstelle, das heißt, Eigentümer einer Photovoltaik-Anlage greifen bei einer Anbindung an die Wärmepumpe auf kostengünstigen, selbsterzeugten Strom für den Betrieb des Heizungsgerätes zurück.

Mehr Informationen zur CHA-Monoblock unter:

www.wolf.eu/cha

Download Pressemitteilung (docx)

Download Bild