DE

Die WOLF CKL evo in weiteren Leistungsgrößen

Glatte Oberflächen, keine Spalten sowie kein offenporiges Material stellen den hygienischen Betrieb streng nach VDI 6022 sicher

WOLF ist voll auf die Bedürfnisse von Fachplanern sowie Installateuren eingestellt und erweitert deshalb die neue CKL evo Serie um die Leistungsgrößen 4700 und 6100 m³/h. Sie komplettieren damit das Angebot an Geräten der flexibel auslegbaren CKL evo-Serie. Im Vergleich zur bisherigen Produktlinie, haben die neuen Modelle bis zu zehn Prozent höhere Luftleistungen bei gleichen beziehungsweise sogar verkleinerten Geräteabmessungen. Zudem sind alle Geräte dank glatter Oberflächen, keiner Spalten sowie keinem offenporigem Material gemäß geltender Richtlinie VDI 6022 hygienisch unbedenklich einsetzbar. Außerdem sind sie standardmäßig Eurovent- und RLT-zertifiziert. Eine doppelte Filterstufe und ein Taschenfiltermodul gewährleisten die Einhaltung höchster Hygieneanforderungen. Aufgrund der modularen Konstruktionsweise sowie der Vielfalt an Leistungsgrößen können selbst bei sehr anspruchsvollen Projekten die Geräte mit geringstem Aufwand passend ausgelegt und auf der Baustelle montiert werden – schnell konfigurieren, einfach anschließen und sofort loslegen.

Praktische Neuerungen für höchste Nutzungsqualität

Mit der idealen Kombination aus kompaktem Aufbau und dennoch hoher Leistung sind die neuen Comfort-Kompakt-Lüftungsgeräte von WOLF für vielfältige Einsatzzwecke gewappnet: sie sind als Innengerät mit horizontalem oder vertikalem Kanalanschluss sowie als Außeneinheit verfügbar. Außerdem zeichnen sich die Geräte durch beste Gehäusekennwerte nach DIN EN 1886 aus: Thermische Isolierung T2, Wärmebrückenfaktor TB2, mechanische Stabilität D1 sowie Leckageklasse L1. Der hocheffiziente Gegenstrom-Plattenwärmetauscher überträgt die wertvolle Wärmeenergie der Abluft an die frische und gefilterte Außenluft. Das Gehäuse mit robuster Pulverbeschichtung in weiß (RAL 9016) hat in der Rückwand einen verdeckten Kabelbaum. Auch die Druckmanometerschläuche und Anschlüsse sind dank ihrer Anbringung innerhalb der Türe aufgeräumt. Mit dieser besonderen Konstruktion ist alles klar und sauber strukturiert und die Oberflächen sind auf ein absolutes Minimum reduziert. Dadurch kann hier auch weniger Schmutz anhaften und alle glatten Flächen sind einfacher sauber zu halten.

Durchdachte Montagefreundlichkeit gewährleistet möglichst einfache Installation

Alle CKL evo sind mit Komponenten des Easy-Lifting-Systems ausgestattet. Das vereinfacht deutlich den Transport auf oder in ein Gebäude und macht die Montage der Funktionseinheiten schneller und präziser. Aufgrund des durchdachten Gerätedesigns mit vorgefertigten Bohrlöchern ist kein bauseitiges Anbohren der Außengeräte für den Kanal der Zuleitung mehr notwendig. Auf Wunsch kann der Kanal auch ab Werk angebracht werden. Zusätzlich ist eine Boost-Klappe für die Schnellaufheizung von Gebäuden oder Räumen ohne Außenluftanteil enthalten. Damit sparen Betreiber viel Energie und Kosten, da Gebäude mithilfe von vorhandener warmer Raumluft aufgeheizt werden, ohne dass kalte Außenluft hinzugefügt werden muss.

Mehr Informationen zu CKL evo finden Sie auch unter: www.wolf.eu/ckl-evo.

Bedarfsgerechte Klimageräte-Planung mit nur wenigen Klicks

Die beiden neuen Leistungsgrößen sind auch im WOLF 5-Minuten-Kompakt-Konfigurator freigeschaltet. Dieser ermöglicht es, die gewünschten CKL evo Geräte unter www.wolf.eu/5min-compact-conf bedarfsgerecht in nur wenigen Minuten auszulegen. Das Programm liefert 2D- und 3D-Zeichnungen sowie die notwendigen technischen Produkt- und BIM-Daten gleich mit. Mit dem Schnittstellenmodul Link pro lässt sich die Anlage auch von unterwegs aus per Smartset App oder Webanwendung jederzeit bedienen sowie zuverlässig überwachen.

Testen Sie jetzt den WOLF 5-Minuten-Kompakt-Konfigurator unter www.wolf.eu/5min-compact-conf.

Download Pressemitteilung (docx)

Download Bilder (zip)