DE

WOLF ehrt langjährige Mitarbeiter

Ehrung für die Jubilare – WOLF bedankt sich bei langjährigen Mitarbeitern mit beeindruckende Betriebstreue: Erster Arbeitstag vor 45 Jahren.

WOLF Mainburg ist nicht nur einer der größten Arbeitgeber im Landkreis, sondern zählt auch zu den renommiertesten und beliebtesten Arbeitgebern der Region. Das zeigt sich auch daran, dass das Unternehmen regelmäßig treue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für ihr Engagement und ihre langjährige Firmenzugehörigkeit ehren darf.

Zu diesen Mitarbeitern gehört Josef Scharlach. Bereits seit stolzen 45 Jahren arbeitet er bei WOLF in Mainburg. Zur besseren Einordnung: Als er 1974 seinen ersten Arbeitstag beim Systemprofi für Heizung, Klima, Lüftung und Solar absolvierte, hieß der frisch gewählte deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt, ein Liter Normalbenzin kostete 83 Pfennig und der Preis für eine Maß Bier auf dem Oktoberfest betrug gerade einmal 3,20 Mark. Gemeinsam mit knapp 80 Kolleginnen und Kollegen wurde Josef Scharlach vor wenigen Tagen für seine Arbeitsleistung und die beeindruckende langjährige Firmenzugehörigkeit geehrt.

Mehr als 2.100 Jahre Berufserfahrung versammelt

WOLF ehrte außerdem Beschäftigte, die im zweiten Halbjahr 2019 ein rundes oder halbrundes Jubiläum ihrer Betriebszugehörigkeit feiern konnten. Insgesamt wurden 15 Mitarbeiter für ihre 10-jährige Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet, 10 weitere für 25 Jahre und stolze 27 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr 30-jähriges Mitarbeiterjubiläum. 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter blicken auf 35 Jahre WOLF Betriebszugehörigkeit zurück, gleich acht weitere sogar auf 40 Jahre. Gemeinsam haben es die Jubilare auf über 2.100 Berufsjahre bei WOLF gebracht. Dr. Thomas Kneip, Vorsitzender der Geschäftsführung von WOLF, sprach den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seinen Dank für ihre Betriebstreue aus. „Das beste Kapital für ein Unternehmen sind motivierte Mitarbeiter, die ihre Erfahrung zum Wohle des Unternehmens einsetzen und weitergeben,“ betonte Dr. Thomas Kneip. Die große Anzahl langjähriger Mitarbeiter zeige nicht nur die tiefe Verwurzelung von WOLF als renommierter und beliebter Arbeitgeber in der Region. In einer Zeit, in der es immer schwieriger wird, qualifizierte Fachkräfte und motivierte Nachwuchskräfte zu bekommen und zu halten, ist dies auch der Garant für den nachhaltigen unternehmerischen Erfolg von WOLF. „Wir können uns glücklich schätzen, so viele treue, gut ausgebildete und langjährige Mitarbeiter in unseren Reihen zu haben“, lobte Dr. Thomas Kneip.

Verabschiedung in die Rentenzeit

Neben Ehrungen für Dienstjubiläen wurden auch Mitarbeiter geehrt, die im abgelaufenen Arbeitsjahr den wohlverdienten Ruhestand angetreten haben. Im zweiten Halbjahr 2019 schieden bei WOLF 13 Kolleginnen und Kollegen aus dem Arbeitsalltag aus. Die meisten davon waren langjährige Mitarbeiter, die schon mehrere Betriebsjubiläen feiern konnten.

Download Pressemitteilung (docx)

Download Bild (zip)