DE

Pathé Nimwegen

Nimwegen, Gelderland

Das Kino wurde auf dem Wallonenvorsprung zwischen Nimwegen und Arnheim, angrenzend an den neu geschaffenen Badesee, an einer gut sichtbaren Stelle auf dem Prins Mauritssingel erbaut. Es verfügt über acht Säle mit insgesamt 1911 Plätzen. Im größten Saal befindet sich neben den 698 Sitzplätze der größte 3D-Bildschirm der Niederlande mit 280 m2, 4DX und Dolby Atmos Sound. Geräusche von oben, wie z.B. Hubschrauber oder Regen, kann man so optimal erleben. Im Erdgeschoss befinden sich Räume und Restaurants, die flexibel für Konferenzen, Tagungen, Messen, Ausstellungen, Konzerte und Theateraufführungen genutzt werden können. Am Strand wurde ein Outdoor-Pavillon errichtet, der als Restaurant für das Kino genutzt wird. Das Projekt wurde in BIM vollständig ausgearbeitet, sodass die sehr kurze Bauzeit von nur acht Monaten realisiert werden konnte.

8 AHU TE Lüftungsgeräte für die Räume

Mit Eurovent Energielabel A. Ausgestattet mit hocheffizienten Heizrädern und einer Mischstrecke zur Steuerung der Außenluftmenge auf Basis des CO₂-Gehalts. Mit Umschaltwärmetauschern zum Heizen und Kühlen und energiesparenden, stufenlos einstellbaren EC-Ventilatoren. Die Gesamtluftmenge beträgt 64.230 m3/h.

2 AHU TE Lüftungsgeräte für die Eingangshallen

Mit Eurovent Energielabel A. Ausgestattet mit hocheffizienten Heizrädern und einer Mischstrecke zur Steuerung der Außenluftmenge auf Basis des CO₂-Gehalts. Mit Umschaltwärmetauschern zum Heizen und Kühlen und energiesparenden, stufenlos einstellbaren EC-Ventilatoren. Die Gesamtluftmenge beträgt 20.600 m3/h.

Weitere Lüftungsgeräte im Multi-Tainment-Center
LüftungsgeräteGesamtluftmenge
AHU TE Zuluftgerät für die Küche6.300 m³/h
Spezieller AHU TE kaukasischer Absaugventilator6.700 m³/h
AHU TE Zuluftgerät für den Pavillon4.360 m³/h
Spezieller AHU TE kaukasischer Absaugventilator mit Fettfangfilter 4.110 m³/h

  • Kurzinfos

    Fertigstellung: 2016

    Funktion: Multi-Tainment-Center

    Maßnahme: Ausstattung des Kinocenters mit diversen Wolf Lüftungsgeräten

  • Die Anlage im Überblick

    Geräte: 8 AHU-TE-Lüftungsgeräte für die Räume, 2 AHU TE Lüftungsgeräte für die Eingangshallen

    Nennvolumenstrom: 64.230 m³/h (Räume) und 20.600 m³/h (Eingangshallen)

    Besonderheit: Das Projekt wird vollständig in BIM ausgearbeitet.

Ähnliche Erfolgsgeschichten

  • Amalienbad Wien

    Eine effiziente Wärmerückgewinnung zählt zum Kernstück, um den hohen Anforderungen gerecht zu werden.

    Jetzt entdecken

  • Hallenbad Kilchberg

    Optimale Regulierung der Luftfeuchtigkeit und Schutz der Bausubstanz in einem der größten Schwimmbäder dank WOLF.

    Jetzt entdecken

  • Europlaza Wien

    Optimale Regulierung der Luftfeuchtigkeit und Schutz der Bausubstanz in einem der größten Schwimmbäder dank WOLF.

    Jetzt entdecken