DE

Sporthallen De Ruivert / Mondriaan

Oss, Nord-Brabant

Die Gemeinde Oss hat sich als Ziel gesetzt, bis 2050 eine energieneutrale Gemeinde zu sein. Alle Immobilien in dieser Gemeinde werden in den kommenden Jahren nachhaltiger gestaltet. Ende 2017 wurde mit der Renovierung von zwei alten Sporthallen, De Ruivert und Mondriaan in Oss, begonnen. Beide wurden vollständig renoviert, um den geltenden Gesetzen und Vorschriften zu entsprechen. Neben der Gebäudeinstallation wurde die Dämmung verbessert und Asbest entfernt. Alle Arbeiten wurden während der Schulferien durchgeführt.

7x Kompakt-WTW mit Nachwärmer:

CKL-A/4400 Außenaufstellung Eurovent Energielabel A, Standard T2 und TB2, HR Plattentauscher mit 80% Wirkungsgrad, EC-Lüfter, Standard-Tropfenabscheider und Kondensatableiter auf der Saugseite und Niedertemperaturheizung.

3x HR Standheizungskessel, MGK-2 170 kW:

Modulierender Kessel 17-100%, Standard mit Eingang 0-10 V für GLT, Einbau in Kaskade bis zu 5 Stück möglich, kompakte Größe (passt durch Türöffnung), Kommunikation über WOLF eBus-System und Fernbedienung über WOLF LinkPro.

24x TopSon F3-1 Solarkollektor:

TopSon Hochleistungs-Flachkollektor geprüft nach EN ISO 9806, zertifiziert nach Solar Keymark, Sicherheitsglas 3,2 mm, geprüft auf Hagelschlagsicherheit nach EN 12975.

4x Pufferspeicher BSH-1000:

Platzsparender Stahl-Mehrschichtpuffer mit Qualitätszertifikat, hygienische Trinkwasseraufbereitung nach dem Durchflussprinzip mit Edelstahl-Wärmetauscher für Trinkwasser.

Pumpenaggregate und entsprechendes Zubehör:

Alle Produkte oder Steuermodule im System sind von WOLF und werden über einen Bus (eBUS) verbunden.

Kommunikationsmodul WOLF Link Pro:

Externes Schnittstellenmodul mit LAN- und WiFi-Schnittstelle per E-Bus, Bedienung über Smartphone, Tablett, Laptop oder PC und über die App "SmartSet" (iOS, Android). Ferndiagnose durch den Installateur oder WOLF-Service. Das gesamte WOLF-Steuerungssystem verbindet alle Komponenten über eBus.

  • Kurzinfos

    Beginn des Projekts: Ende 2017

    Funktion: Sporthalle

    Maßnahme: Renovierung der beiden Sporthallen im Rahmen der Umwandlung der Gemeinde Oss zu einer energieneutralen Gemeinde

    Fläche: 1000 m² (Mondriaan) und  1300 m² (Ruivert)

  • Die Anlage im Überblick

    Geräte: Kompakt-WTW mit Zwischenüberhitzer, CKL- A/4400 Außenaufstellung HR unabhängiger Heizkessel, MGK-2 170 kW TopSon F3-1 Sonnenkollektor TopSon

    Besonderes Merkmal: Effiziente Steuerung über das Kommunikationsmodul WOLF Link Pro sorgt für Gasverbrauchseinsparungen von bis zu 50%.

Die vier bestehenden Kessel mit indirekten Boilern wurden durch drei HR-Standheizkessel ersetzt, die in Kombination mit der Solaranlage über die WOLF-Steuerung optimal funktionieren.

Auf dem Dach befinden sich 24 Kollektoren, die die Sonnenwärme in einem Niedertemperatur-Pufferspeicher und einem Hochtemperatur-Pufferspeicher speichern. Die Solaranlage erwärmt die Pufferbehälter je nach Solarertrag auf eine Temperatur zwischen 30 und 80 °C. Die Solaranlage wird zunächst immer den Hochtemperatur-Pufferspeicher für die Trinkwassererwärmung erwärmen. Reicht die Sonneneinstrahlung nicht aus, um die minimal erforderliche Wärme (60gr.C.) zu erreichen, erwärmt die Solaranlage den Niedertemperatur-Pufferspeicher für den Zentralheizungsbetrieb.

Der Hochtemperatur-Pufferspeicher wird ggf. mit Hilfe der HR-Kessel auf die gewünschte Temperatur aufgeheizt, die Rücklauftemperatur der Brauchwasser-Zirkulationsleitung muss mindestens 60 ºC betragen. Die 4 Pufferspeicher mit je 1000 Litern bieten ausreichend Kapazität zum Duschen und sie sind mit einem Edelstahl-Trinkwasserwechsler zur Erwärmung des Leitungswassers ausgestattet.

Die Lüftungsanlage ist mit Wärmerückgewinnung (WTW) und einem Nachwärmer ausgestattet. Diese wird auf einer Niedertemperaturtrajektorie (60-40) gewählt, so dass sie in Zukunft z.B. für eine Wärmepumpe geeignet ist. Pro Raumabschnitt wurde eine WOLF CKL-Einheit im Außenbereich installiert.

Die gesamte Steuerung ist mit einem WOLF LinkPro Kommunikationsmodul ausgestattet. Dieses Modul steuert und überwacht die gesamte Heizungs- und Klimaanlage über das Internet. Dadurch ist die Steuerungstechnik sehr effizient aufeinander abgestimmt.

Auf Jahresbasis wird eine Einsparung des Gasverbrauchs von bis zu 50% erreicht.

Ähnliche Erfolgsgeschichten

  • Amalienbad Wien

    Eine effiziente Wärmerückgewinnung zählt zum Kernstück, um den hohen Anforderungen gerecht zu werden.

    Jetzt entdecken

  • Hallenbad Kilchberg

    Optimale Regulierung der Luftfeuchtigkeit und Schutz der Bausubstanz in einem der größten Schwimmbäder dank WOLF.

    Jetzt entdecken

  • Europlaza Wien

    Optimale Regulierung der Luftfeuchtigkeit und Schutz der Bausubstanz in einem der größten Schwimmbäder dank WOLF.

    Jetzt entdecken