DE
Worldwide Partner
Replaced with Ajax Call
DE
DE

Hallenbad Kilchberg
am Zürichsee

Kilchberg, Schweiz

WOLF sorgt mit elf KG Top-Geräten und 70 Hochleistungs-Flachkollektoren TopSon für echtes Wohlfühlklima im Hallenbad der Gemeinde Kilchberg am Zürichsee. Besonderes Augenmerk der Wolf-Anlage mit ihren Klimageräten liegt auf der Regulierung der Luftfeuchtigkeit. Diese ist nicht nur die Voraussetzung für ein gesundes und angenehmes Raumklima, sondern eine effiziente Entfeuchtungstechnologie schützt auch zuverlässig die Bausubstanz.

  • Kurzinfos

    Funktion: Öffentliches Hallenbad

    Eröffnung: 1972

    Renovierung: 2010

  • Die Anlage im Überblick

    Geräte:

    • 11 x KG Top mit integrierter Entfeuchtungstechnologie
    • 70 x Hochleistungs-Flachkollektoren TopSon F3-1

    Luftmenge: gesamt 70.000 m³/h

    Solarertrag: ca. 70.000 kWh

  • Wirtschaftlichkeits­berechnung

    Ersparnis: 7.000 l Heizöl pro Jahr

  • Ökobilanz

    CO²-Einsparung: 21 Tonnen/Jahr

In Kombination mit einem 7.500 l großen Pufferspeicher kommt das Blockheizkraftwerk (BHKW) auf eine jährliche Nutzungsdauer von rund 7.000 Betriebsstunden. Erzeugt werden dabei fast 3 Mio. kWh/Jahr Wärme, was etwa der Hälfte der im Hotel benötigten thermischen Energie entspricht, sowie 1,6 Mio. kWh/Jahr Strom, von denen nur zwischen zwei und drei Prozent in das öffentliche Netz eingespeist werden. Die BHKW-Deckungsrate des elektrischen Bedarfs des Objektes beträgt rund 30 Prozent.

Ähnliche Erfolgsgeschichten

  • Amalienbad Wien

    Eine effiziente Wärmerückgewinnung zählt zum Kernstück, um den hohen Anforderungen gerecht zu werden.

    Jetzt entdecken

  • ADNEC

    Eines der modernsten Messezentren der Welt – ausgestattet mit einer hocheffektiven Solaranlage von WOLF.

    Jetzt entdecken