DE

Frische Luft macht Schule: WOLF Lüftungsgeräte bis zu 80 % förderfähig

Flexible WOLF Lösungen für den Neueinbau oder die Umrüstung Raumlufttechnischer Anlagen in Bildungsstätten mit bis zu 80 % förderfähig.

Für einen sicheren Präsenzunterricht sowie eine gesunde Lernumgebung in der Pandemie gibt es zahlreiche Schutzvorkehrungen, die Schulen treffen können. Dabei werden sie finanziell vom Staat unterstützt. Beim Neueinbau oder der Umrüstung nachhaltiger, stationärer Raumlufttechnischer Anlagen (RLT-Anlagen) erhalten Bildungseinrichtungen im Zuge einer neuen Bundesförderung jetzt bis zu 80 % Zuschuss. Besonders Kitas und Schulen (u.a. Grundschulen, Gymnasien) profitieren von der Förderung, da Einrichtungen für Kinder unter 12 Jahren antragsberechtigt sind. Der Experte für gesundes Raumklima WOLF bietet mit seinen RLT-Geräten einfach zu realisierende Lösungen zur Nachrüstung, welche die geforderten technischen Mindestanforderungen sowie die Förderungsvoraussetzungen ausnahmslos erfüllen. Zusätzlich sorgen die hochwertigen Produkte und praktischen Lösungen von WOLF für ein sicheres Lernumfeld und eine hohe Raumluftqualität.

Mehr Informationen zu den Fördermöglichkeiten und den Lösungen von WOLF unter www.wolf.eu/foerderung-bildungseinrichtungen

Flexibilität bei der Nachrüstung mit dem CGL edu

Das dezentrale Stand-Lüftungsgerät CGL edu von WOLF ist steckerfertig lieferbar und lässt sich somit schnell sowie unkompliziert einbauen. Es sorgt für den Austausch von verbrauchter Raumluft gegen 100 % frische Außenluft. Dadurch werden hohe CO2-Konzentrationen verhindert und möglicherweise virenbeladene Aerosolpartikel, Schad- und Geruchsstoffe, Feinstäube sowie zu hohe Feuchtigkeit konsequent und vor allem energieeffizient abgesaugt. Mit einem Wirkungsgrad von über 90 % wird in einem Gegenstrom-Plattenwärmetauscher die Wärme aus dem Abluftstrom zurückgewonnen. Anders als beim Fensterlüften geht so in der kalten Jahreszeit nur wenig Wärme verloren. Optional kann auch ein Enthalpie-Wärmetauscher mit zusätzlicher Feuchterückgewinnung eingesetzt werden.

Neues Lüftungsgerät CFL edu ab Herbst 2021

Mit CFL edu erweitert WOLF sein Portfolio um ein weiteres dezentrales Lüftungsgerät mit effizienter Wärmerückgewinnung. Das Gerät eignet sich ideal zur Nachrüstung und wird einfach direkt im Raum manipulationssicher unter der Decke platziert. Ein weiterer Vorteil sind die niedrigen Schallemissionen und die platzsparende Deckenmontage. Der hohe Volumenstrom von ca. 1.000 m³/h gewährleistet auch bei großen und vollbesetzten Räumen optimale Luftqualität.

Semizentrale und zentrale Lösungen

Für ein gesundes Raumklima kommen bei einer Sanierung auch semizentrale oder zentrale Geräte in Frage. Sie sorgen mit einem durchdachten Luftkanalsystem für einen kontinuierlichen Luftwechsel in allen Räumen. WOLF bietet für solche Anwendungsfälle Kompaktgeräte, modulare Geräte sowie individuelle Geräte an. Diese eignen sich besonders für komplexe Raumverhältnisse und extrem hohe Luftmengen. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Kompetenzbroschüre „Lüftungstechnik in Bildungseinrichtungen“ von WOLF unter www.wolf.eu/lueftung-bildungseinrichtungen