Unsere Webseite unterstützt keinen Internet Explorer

Da der Internet Explorer gravierende Sicherheitslücken besitzt und moderne Webseiten nur sehr eingeschränkt anzeigt; unterstützen wir diesen nicht. Es kann sein; dass unsere Webseite im Internet Explorer nicht oder nur eingeschränkt funktioniert.


Bitte laden Sie sich einen modernen Internet Browser wie google Chrome; Microsoft Edge; Mozilla Firefox; Opera oder Apple Safari herunter. 

Wir übernehmen Verantwortung

Nachhaltigkeit bei WOLF

Wir bei WOLF übernehmen Verantwortung – und zwar nicht nur für die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen, sondern auch für unsere Umwelt, Mitarbeiter und die Gesellschaft. Lesen Sie hier, was WOLF zu einem nachhaltigen Unternehmen macht.

Das Thema Nachhaltigkeit ist ein zentrales Element der Unternehmensstrategie von WOLF. Als international agierendes Unternehmen sind wir uns unserer Verantwortung bewusst.

 

Nachhaltigkeit und die verantwortungsvolle Nutzung von Energie sind wesentliche Qualitätsmerkmale unserer Produkte. Aber auch darüber hinaus gibt es zahlreiche Projekte, die wir bereits erfolgreich umgesetzt haben - und wir arbeiten stetig an neuen Ideen. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unsere laufenden Projekte und Initiativen ermöglichen.

Nachhaltige Hilfe für die Artenvielfalt

WOLF gibt 60.000 Bienen ein Zuhause

Seit 2019 beherbergt WOLF drei Bienenstöcke auf dem Mainburger Betriebsgelände. Damit die 60.000 neuen Mitarbeiter und ihre wilden Verwandten auch gut leben und arbeiten können, wurde ein Insektenhotel aufgestellt und eine Blumenwiese angesät.

Die Idee, den Bienen bei WOLF eine neue Heimat zu geben, ist auf Initiative unserer Mitarbeiter entstanden. In Zukunft ist auch eine insektenfreundlichere Bepflanzung geplant, um zusätzlich den Erhalt der Artenvielfalt zu unterstützen. Der selbst produzierte Honig wird als Werbegeschenk an unsere Kunden verteilt, der Imker gibt regelmäßig Workshops für Mitarbeiter und Besucher und einmal im Jahr besucht eine regionale Schulklasse die Bienenstöcke, um vom Imker mehr über die Insekten zu erfahren.

WOLF ist Partner der One Ocean Foundation

 

Unser Bestreben nach mehr Nachhaltigkeit bezieht sich nicht allein auf unsere innovativen Produkte. Neben zahlreichen anderen laufenden Projekten ist WOLF seit 2021 ebenso wie Rolex, Audi, Allianz und Intesa Sanpaolo Partner der gemeinnützigen One Ocean Foundation, die sich für den Schutz unserer Ozeane einsetzt.

Nachhaltigkeit in Produktentwicklung und Energiemanagement

Der verantwortungsvolle Umgang mit Energie ist ein wesentliches Merkmal der WOLF Produkte. Energieeffizienz und die kontinuierliche Verringerung des CO2-Ausstoßes spielen gerade in Forschung und Entwicklung eine zentrale Rolle. Neben gasbetriebenen Wärmeerzeugern mit umweltentlastender Brennwerttechnik finden sich in unserem Produktprogramm auch Hybridsysteme mit Solarunterstützung sowie hocheffiziente Wärmepumpen, die Luft und Erdwärme als Energiequelle nutzen. Ein Großteil unserer Gas-Brennwertgeräte ist zudem bereits „H2-ready“. Das bedeutet, sie können in Zukunft statt mit reinem Erdgas auch mit einem Wasserstoffanteil von bis zu 20% betrieben werden.

 

Das Ziel einer möglichst hohen Energieeffizienz gilt dabei gleichermaßen für das unternehmerische Handeln von Wolf. Zu den zahlreichen Maßnahmen zählen unter anderem die neue energieeffiziente Heizung und eine stromsparende LED-Beleuchtung. Für die Stromerzeugung sind Photovoltaik-Module auf den Hallendächern sowie ein Blockheizkraftwerk zuständig. Dieser selbst erzeugte Strom wird nicht nur in den Büros, sondern auch von den Elektrofahrzeugen im Fuhrpark genutzt. Im Jahr 2021 wurde zudem der komplette Standort Mainburg sowie alle Verkaufsbüros und Schulungszentren in ganz Deutschland auf Ökostrom umgestellt.