DE

Gefilterte Raumluft im Regensburger Salon „Rettich Er&Sie“

WOLF AirPurifier ergänzt das Hygienekonzept zur Fortführung des Friseursalon-Betriebs.

Durch den Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie waren bis vor Kurzem auch die Friseursalons geschlossen. Die mehr oder weniger gelungenen Versuche, sich die Haare selbst zu schneiden, zeigen aber deutlich, dass dieses Handwerk eine Sache für die Profis ist. Robert Rettich, Inhaber und Betreiber des Salons „Rettich Er&Sie“ in Regensburg, freut sich deshalb, wieder öffnen zu dürfen und mit seinem Team loszulegen. Bereits nach dem ersten Lockdown hatte er alles unternommen, um mit einem umfassenden Hygienekonzept den Kunden und Beschäftigten einen Friseurbesuch bzw. ein Arbeiten in sicherer Atmosphäre zu ermöglichen. Als weitere Maßnahme steht nun auch ein AirPurifier von WOLF in seinem Salon. „Der Luftreiniger verleiht dem bereits bestehenden Hygienekonzept ein Gesicht“, erklärt Robert Rettich. „Der AirPurifier macht das gesunde Raumklima im Salon für unsere Kunden und Beschäftigten nun auch physisch begreifbar.“

Das Unternehmen „Rettich Er&Sie“ besteht bereits seit 1996. Auf einer Fläche von insgesamt 140 Quadratmetern in der Regensburger Innenstadt kümmert sich Besitzer Robert Rettich zusammen mit 14 Beschäftigten um die Kunden. Die Einhaltung der für die Hygiene wichtigen Arbeitsschutz-Richtlinien der Berufsgenossenschaft ist für das Team die Basis, zu Beginn der Corona-Pandemie kamen dafür auch noch eine Gefährdungsbeurteilung sowie ein 70 Seiten starkes Hygienekonzept hinzu. Vor der Wiederöffnung des Salons am 1. März 2021 wurden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter per Videokonferenz über die geltenden Regelungen informiert. Beim Friseurbesuch ist das Tragen von FFP2-Masken Pflicht, Hände und Geräte werden regelmäßig desinfiziert und zur besseren Nachverfolgbarkeit registrieren sich alle Kunden per App mit ihren Kontaktdaten.

In vertrauensvoller Atmosphäre den Friseurbesuch genießen

Um eine möglichst hygienische Raumluftqualität zu erreichen, wird der Salon alle 30 Minuten gelüftet – dies wird auch in einem Protokoll erfasst. Der neu aufgestellte AirPurifier von WOLF ergänzt das Hygienekonzept des Salons und maximiert den Schutz mit der zusätzlichen Luftfilterung in den Lüftungspausen. Das Gerät ist mit dem vom Umweltbundesamt empfohlenen HEPA-Hochleistungsfilter H14 (nach DIN EN 1822) ausgestattet und ermöglicht eine effektive Abscheidung von bis zu 99,995 Prozent aller Bioaerosole, wozu auch Viren und Bakterien gehören. Sowohl eine Studie des Steinbeis-Forschungszentrums Virtual Testing als auch Untersuchungen zur Reduktion luftgetragener Viren durch das Hygieneinstitut biotec GmbH konnten die Effizienz sowie Effektivität des WOLF AirPurifiers bestätigen. „Inzwischen wissen viele Menschen um die erhöhte Ansteckungsgefahr durch die Verteilung von Keimen über Aerosole in der Luft“, erklärt Saloninhaber Rettich. „Unser Personal wird deshalb oft auf den Luftreiniger angesprochen. Die Kunden reagieren sehr positiv auf die neue Maßnahme. Das freut uns natürlich, da wir so Vertrauen schaffen können.“

Weitere Informationen zu den wissenschaftlichen Luftreiniger-Studien unter:
www.wolf.eu/luftreiniger-studien

Haare schneiden ohne Ablenkung

Der AirPurifier steht in einer Ecke des Salons neben einer Fensterfront. Als schnelle, effiziente Lösung war das platzsparende Umluftgerät sofort einsatzfähig, es musste nur an die Steckdose angesteckt werden. Bauliche Maßnahmen sind für die Installation nicht notwendig. Positiv überrascht ist der Salonbesitzer auch davon, wie leise das Gerät läuft. Es ist während des Betriebs sehr geräuscharm und stört nicht bei der Arbeit. Mit 34 dB(A) im Normbetrieb ist der AirPurifier derzeit der leiseste Hochleistungs-Luftreiniger seiner Klasse, die Schallwerte wurden durch den TÜV Süd ermittelt*. Dank der Bauart des WOLF Luftreinigers entstehen auch keine Zugerscheinungen, was vor allem die Beschäftigten sehr zu schätzen wissen. „Unser Hygienekonzept, das nun durch den AirPurifier ergänzt wurde, ist unser wichtigstes Mittel, um den Kunden Sicherheit zu geben und den Salon weiter offen zu halten. Ich bin mit dem Luftreiniger und der ganzen Abwicklung sehr zufrieden und würde es jederzeit wieder so machen“, resümiert Rettich.

Mehr zum WOLF AirPurifier unter:
www.wolf.eu/airpurifier

Download Pressemitteilung (docx)

Download Bilder (zip)