wolf

Steuerbare Verbrauchseinrichtungen § 14a EnWG

WOLF-Wärmepumpen mit dem SG-Ready-Label, wie beispielsweise die WOLF CHA Monoblock oder die WOLF FHA, entsprechen den neuen gesetzlichen Anforderungen.

Das SG Ready-Label hilft, Wärmepumpen zu identifizieren, die über eine definierte Schnittstelle zwecks Lastmanagement zur Netzdienlichkeit angesprochen werden können. Diese Schnittstelle kann beispielsweise von Netzbetreibern zur Steuerung des Geräts verwendet werden.

Katalysator für die Energiewende und Vorteile für Besitzer von WOLF-Wärmepumpen

Die Bundesnetzagentur hat Ende 2023 eine neue Regelung für mögliche Eingriffe des Energieversorgers in die Stromversorgung von Wärmepumpen bei Ausnahmesituationen im Stromnetz verabschiedet. Durch diese Maßnahme wird der Betrieb von Wärmepumpen kosteneffizienter, da für die Steuerbarkeit verschiedene finanzielle Optionen zur Auswahl stehen. Diese Regelung ist eine positive Nachricht für Besitzer von WOLF-Wärmepumpen mit SG-Ready, die auf umweltfreundliche und nachhaltige Heizsysteme setzen möchten. 

Was beinhaltet die neue gesetzliche Regelung?

Ab dem 1. Januar 2024 müssen Wärmepumpen nach § 14a des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) steuerbar sein. Das bedeutet, dass neu installierte Wärmepumpen eine Kommunikationsschnittstelle zum Netzbetreiber haben müssen. Diese Schnittstelle ermöglicht es dem Netzbetreiber, in absoluten Ausnahmefällen die Leistung der Wärmepumpe anzupassen, beispielsweise bei netzkritischen Situationen. Die aktuellen WOLF-Wärmepumpen sind mit ihrer SG-Ready-Kommunikation bestens darauf vorbereitet. In der Praxis wird das Steuern jedoch äußerst selten erforderlich sein. Falls es dennoch vorkommt, wird der Netzbetreiber sein Netz entsprechend verstärken, um zukünftig keine weiteren Eingriffe vornehmen zu müssen.

Die präventive Steuerung durch den Netzbetreiber wurde auf maximal zwei Stunden pro Tag begrenzt. Dies ist ein weiterer Vorteil, da die derzeitigen Sperrzeiten in den aktuellen Wärmepumpenstromtarifen bis zu dreimal täglich für jeweils zwei Stunden betragen können. Für Bestandsanlagen mit einem 14a-Vertrag, also einem Wärmepumpentarif, gelten die individuellen Vereinbarungen längstens bis zum 31. Dezember 2028.

wolf

Was bringt die Neuregelung konkret?

Ab sofort ist es gesetzlich festgelegt, dass Netzbetreiber den Anschluss von Wärmepumpen nicht mehr ablehnen oder verzögern dürfen. Dies gibt Ihnen als Betreiber Sicherheit. Wenn Sie ab dem 1. Januar 2024 eine steuerbare Wärmepumpe installieren oder auf einen 14a-Vertrag umsteigen, haben Sie Anspruch auf reduzierte Netzentgelte.

Es stehen drei verschiedene Modelle zur Auswahl, die als Module bezeichnet werden:

  1. Modul 1: Dieses Modell bietet eine pauschale Netzentgeltreduzierung von 90 bis 160 Euro pro Jahr.
  2. Modul 2: Hierbei handelt es sich um eine prozentuale Reduzierung des Arbeitspreises der Netzentgelte. Dies entspricht etwa drei bis vier Cent pro Kilowattstunde. Für Modul 2 ist im Gegensatz zu Modul 1 ein separater Zählpunkt erforderlich.
  3. Modul 3: Ab dem 1. April 2025 kann Modul 3 als Ergänzung zu Modul 1 gewählt werden. Es beinhaltet zeitvariable Netzentgelte mit drei Tarifstufen, die jährlich festgelegt werden.

Die Auswahl des Moduls erfolgt über den Elektroinstallateur beim zuständigen Netzbetreiber oder Messstellenbetreiber. Aus Kundensicht genügt die Beauftragung, um von den Vorteilen zu profitieren. Das Vorhandensein der Messtechnik ist dazu nicht erforderlich. Der Netzbetreiber oder Messstellenbetreiber übernimmt nach Auftragserteilung durch den Elektroinstallateur alles Weitere und entscheidet, abhängig vom Netzgebiet, wann der Einbau der Messtechnik zur Steuerung erfolgt.

WOLF Wärmepumpe

CHA Monoblock

Die CHA-Monoblock Wärmepumpe ist unsere beliebteste Wärmepumpe. Sie ist hocheffizient und fügt sich nahtlos in das Designkonzept Ihres Eigenheims ein.

Die WOLF CHA-10/400V hat bei Stiftung Warentest
(Ausgabe: 10/2023) einen hervorragenden zweiten Platz mit dem Qualitätsurteil GUT (2,3) erzielt.

WOLF Wärmepumpe CHA

Das könnte Sie auch interessieren

Outdoor Wärmepumpe CHA

Wirkungsgrad Wärmepumpe

WOLF Wärmepumpe

Wärmepumpe verstehen

Familie draußen im Garten

Energiekosten senken