Unsere Webseite unterstützt keinen Internet Explorer

Da der Internet Explorer gravierende Sicherheitslücken besitzt und moderne Webseiten nur sehr eingeschränkt anzeigt; unterstützen wir diesen nicht. Es kann sein; dass unsere Webseite im Internet Explorer nicht oder nur eingeschränkt funktioniert.


Bitte laden Sie sich einen modernen Internet Browser wie google Chrome; Microsoft Edge; Mozilla Firefox; Opera oder Apple Safari herunter. 

Vom 90er-Gebäude zum Effizienzhaus

Einfamilienhaus Modernisierung

  • Rahmenbedingungen

    Bevor das Paar in das Haus aus den 90er-Jahren einzieht, möchte es mit der Modernisierung den Effizienzhaus-Standard erreichen. Dafür will es unter anderem die alte Heizung mit Gas durch eine moderne Heizungslösung ersetzen.

    Mehr erfahren
  • Herausforderungen

    Für den Effizienzhaus-Standard sind umfassende Sanierungsmaßnahmen nötig, die auch den Baukörper betreffen. Sie sind Voraussetzung dafür, dass die moderne Heiztechnik effizient arbeitet.

    Mehr erfahren

Aufwendige Sanierung mit modernster Technik

Kurt und Karin haben sich ein älteres Einfamilienhaus gekauft und planen eine umfassende Modernisierung. Dazu gehört auch eine neue Heizung. Wir nehmen Sie mit auf ihrem Weg.

Kurt und Karin planen ein Luxus-Upgrade

Das von Kurt und Karin gekaufte Haus befindet sich in einem noblen Vorort von Regensburg. Die beiden lassen sich nicht nur die Wohngegend etwas kosten, sondern auch die Komplettsanierung ihres Einfamilienhauses.

 

Dafür nutzen sie ihre Rücklagen und einen Kredit. Kurt und Karin nehmen den finanziellen und zeitlichen Aufwand gern in Kauf, um langfristig Energie sowie Kosten zu sparen und ihr Haus für die Zukunft zu rüsten.

Herausforderungen des Projektes

Das Gebäude ist in einem guten Zustand. Um den Effizienzhaus-Standard zu erreichen, sind jedoch umfangreiche Sanierungsmaßnahmen erforderlich. Sie erneuern die Dämmung an den Außenwänden und im Dachbereich. Zudem tauschen sie die alten Fenster und die Eingangstür aus.

 

Damit verringern Kurt und Karin den Heizwärmebedarf des Gebäudes so stark, dass sie die alte Heizung auf regenerative Energieträger umstellen können. Die Wahl fällt hier auf eine Wärmepumpenheizung. Da diese mit einer Flächenheizung besonders effizient arbeitet, möchten Kurt und Karin auch alle Heizkörper entfernen und eine Fußbodenheizung integrieren.

 

Eine derart umfassende Sanierung ist kaum realisierbar, wenn sie das Haus bewohnen. Deshalb sollen vor ihrem Einzug alle Arbeiten abgeschlossen sein. 

Gründe für die Modernisierung mit Umweltwärme und Raumlüftung

Kurt und Karin wissen, dass sie vor dem Einzug ideale Voraussetzungen für eine umfassende Modernisierung haben. Nach ausgiebigen Gesprächen mit ihrem Energieberater entscheiden sich die beiden für ein Wärmepumpencenter.

Da mit der neuen Wärmedämmung auch die Dichtigkeit der Gebäudehülle stark ansteigt, ist zusätzlich der Einbau einer modernen Wohnraumlüftung sinnvoll. Da diese eine Wärmerückgewinnung hat, kann das Paar die Energiekosten sogar weiter verringern.

01. Umwelt- und klimafreundlich

Durch den Einsatz von Umweltwärme verbraucht die Heizung keinen fossilen Brennstoff und emittiert daher auch kein CO2. Das Paar leistet damit einen erheblichen persönlichen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Allerdings benötigen die Anlagen elektrischen Strom. Den gewinnt das Paar mit seiner PV-Anlage zum Großteil ebenfalls kostenlos aus erneuerbaren Energien.

 

Mit der neuen Heizung machen sich Kurt und Karin außerdem unabhängig vom Gasversorger. Die in den nächsten Jahren durch die CO2-Steuer steigenden Brennstoffkosten betreffen sie nicht mehr. Allein der geringe Stromverbrauch der Wärmepumpe bestimmt die Heizkosten.

02. Praktisch und platzsparend

Während die eigentliche Wärmepumpe außerhalb des Gebäudes steht, nimmt das Wärmepumpencenter mit Ausdehnungsgefäß und Pufferspeicher als kompakte geschlossene Einheit den Platz des früheren Heizkessels ein. Auch das zentrale Lüftungsgerät benötigt nur wenig Platz.

WOLF CHA in Außenaufstellung

03. Wertsteigernd und zukunftssicher

Obwohl Kurt und Karin das Haus zunächst selbst bewohnen möchten, betrachten sie es auch als Kapitalanlage. Die umfassende Sanierung inklusive modernster und effizienter Haustechnik steigert den Wert der Immobilie enorm. Ein späterer lukrativer Verkauf wäre damit ohne Weiteres möglich.

 

Wärmepumpenheizungen und moderne Raumlüftungen sind ausgereifte effiziente Systeme mit einem geringen Wartungsaufwand. Kurt und Karin können davon ausgehen, dass die Technik über viele Jahre zuverlässig arbeitet.

Förderfähig und kostenreduzierend

Da alle vorgesehenen Maßnahmen der energetischen Sanierung des Gebäudes dienen, ist das Projekt förderfähig. Damit können Kurt und Karin die Kosten, die sie sonst allein stemmen müssten, erheblich reduzieren.

Produktlösungen für Kurt und Karin

Kurt und Karin entscheiden sich für die Produkte des Herstellers WOLF. Den Ausschlag geben vor allem die zuverlässige und effiziente Technik, intelligente Steuerungsmöglichkeiten, die 5-Jahres-Garantie und nicht zuletzt das Design.

WOLF Wärmepumpe CHC

CHC-Wärmepumpencenter

Das Modell glänzt mit Top-Effizienzwerten.

Durch die kompakte Kombination von Wärmepumpe mit integriertem Speicher spart es Platz und ist flexibel aufstellbar.

WOLF Wohnraumlüftung CWL-2

Lüftungsgerät CWL-2

Es ist das kompakteste Modell seiner Art auf dem Markt.

Darüber hinaus ist es hocheffizient und extrem leise.

Klingt alles sehr kompliziert? Nicht bei uns!

Die richtige Lösung für Ihr Zuhause zu finden, kann kompliziert und zeitaufwendig sein. Wir helfen Ihnen, all das zu verstehen, was für Ihr Projekt wirklich relevant ist.

Aufwendiges Projekt mit nachhaltigen Effekten

Kurt und Karin haben rational kalkuliert und sich bewusst für die umfassende Modernisierung ihres zukünftigen Heims entschieden. Mit ihrem Einzug genießen sie sofort höchsten Komfort und profitieren gleichzeitig von minimalen Betriebskosten beim Heizen und Lüften.

 

Die hohen Investitionskosten können sie durch staatliche Fördermittel stark verringern. Darüber hinaus bringt die Sanierung eine erhebliche Wertsteigerung des Hauses mit sich. Ein eventuell späterer Verkauf dürfte damit kein Problem und mit einem finanziellen Gewinn verbunden sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Beratung: Wärmepumpe

Produkt: Wohnraumlüftung CWL-2

Beratung: Wohnraumlüftung